> Zurück

Generalversammlung des Schwingklubs Sense

Overney Stephan 06.11.2015

Zu Beginn des Novembers 2015 trafen sich die Mitglieder des Schwingklubs Sense in Schmitten zur ordentlichen Generalversammlung. Der Präsident Stephan Overney (Oberschrot) eröffnete die Versammlung vor den 73 Anwesenden. Sein Bericht streifte die wichtigsten Eckpunkte der vergangenen Saison. Sei dies das Niklausschwinget und der Weihnachtsmarkt in Plaffeien, die kantonale Delegiertenversammlung in Estavayer, die Südwestschweizer Delegiertenversammlung in Genf, das Klublotto in Tafers, die Abgeordnetenversammlung des Eidg. Schwingerverbands in Basel, das Trainingslager in Schüpfheim, das Abendschwinget in Schmitten, das Schwing- und Älplerfest Schwarzsee in Plaffeien, der Eidgenössische Nachwuchsschwingertag in Aarburg mit der Teilnahme von Marco Cottier (Plaffeien), Samuel Zbinden (Zumholz) und als Reserve Nicolas Niederberger (Plaffeien) sowie die Bergfahrt ins Knewis. Adrian Piller (Tafers) berichtet der Versammlung von seinem ersten Jahr als Technischen Leiter. Beim Freiburger Kantonalschwingfest in Matran resultierten für die Sensler 5 Kränze. Steven Moser (Brünisried) holte den einzigen Regionalfestsieg für den Schwingklub in Salavaux. Das Südwestschweizer Verbandsschwingfest in Plainpalais Genf gewann der Gastschwinger Erich Fankhauser.

Von den insgesamt 15 Sensler Schwingern, die am Fest teilnahmen, holte sich Rolf Kropf (Oberschrot) als Einziger das begehrte Eichenlaub. Die Kranzgewinner des Schwingklubs Sense während der Saison waren Steven Moser (Brünisried), Michael Pellet (Giffers), Rolf Kropf (Oberschrot), Olivier Overney (Oberschrot), und Olivier Mauron (Posieux). Insgesamt gewannen sie 11 Kränze. Den Wanderpreis für den Klubbesten gewann Steven Moser.

Auch der Jungschwingerbetreuer Roger Kolly (Plaffeien) konnte mit den Jungschwingern auf eine grossartige Saison zurückblicken. 21 Schwingfeste wurden besucht. 11 Festsiege und 104 Zweige in allen Alterskategorien sprechen für sich. Noah Buchs (Brünisried) gewann 3 Schwingfeste seiner Altersklasse 2004 sowie Dario Zbinden (Oberschrot), Silvan Zbinden (St. Silvester) und Christoph Baeriswyl (Plaffeien) deren zwei. Speziell erwähnte Roger die Motivation für die jeweiligen Trainingsbesuche. 9 Jungschwinger erhielten deshalb ein „Chacheli“ für den Trainingsfleiss. Das Vorstandsmitglied Matthias Zbinden (Zumholz) wurde neu zum Freimitglied ernannt.

Das Abendschwinget 2016 wird im April in Plaffeien durchgeführt. Das Schwing- und Älplerfest Schwarzsee wird wegen dem Umbau im Kasernenareal Schwarzsee ebenfalls in Plaffeien durchgeführt.

V.l.n.r.: Steven Moser (Sieger Wanderpreis), Stephan Overney (Präsident), Zbinden Mathias (neues Freimitglied)